Räuchern

Räuchern ist ein uraltes Ritual, um eine Verbindung „nach oben“ herzustellen (mit den Göttern oder mit Gott).

Räuchern war jahrtausendelang die einzige Möglichkeit buchstäblich den Himmel mit Hilfe des aufsteigenden „Äthers“ zu berühren, um Geschenke oder Opfer darzubringen.

In unserem Kulturkreis wird das Räucher-Ritual zur Meditation und zur Öffnung des Geistes praktiziert.

Räume oder Gegenstände werden durch das Räuchern gereinigt, um unser Wohlbefinden zu fördern.